Welcome to our Nightmare

Billion Dollar Ladies ist eine Alice Cooper Coverband aus dem Umland von Köln. Die ausgefeilte Bühnenperformance orientiert sich maßgeblich an der "Welcome to my Nightmare" Phase und überzeugt durch detailgetreue Kulisse und Horrorshow. Highlight der Show ist die berühmte Enthauptung durch die Guillotine in "I love the dead". Klassiker wie "Poison" oder "School's Out" fehlen natürlich auch nicht im Set.

Gegründet wurde die Band Mitte 2006 durch den Sänger Slimmy und den Lead Gitarristen Ben. Da beide große Alice Cooper Fans sind, sowohl von der Musik, als auch von der Show, wurde die Idee hierzu schnell geboren.

Zusätzlich reizte die Tatsache, dass es kaum Cooper Coverbands in dieser Qualität gibt. Durch Slimmy's Rockschool (Slimmys eigene Musikschule) wurden auch schnell die nötigen Leute gefunden und man begab sich an die Proben und an das Bauen der Kulissen. Das Ganze entpuppte sich jedoch schwieriger als gedacht, denn viele Besetzungswechsel und Meinungsverschiedenheiten zwangen die Band immer wieder bei 0 anzufangen. Seit Ende 2009 besteht das aktuelle Line Up.

Horrowshow - Slimmy